Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Workshop: Schönheitsreparaturen und andere Veränderungen der Mietsache

21. Februar, 18:00 - 20:00

- €30,00

Die malermäßige Instandhaltung beschäftigt seit jeher Vermieter und Mieter. Schönheitsreparaturen sind zunächst grundsätzlich Sache des Vermieters, sie können jedoch durch eine wirksame Vereinbarung auf den Mieter übertragen werden, wenn die Mietsache zu Beginn der Mietzeit frisch renoviert ist oder der Mieter für die Beseitigung von Gebrauchsspuren einen angemessenen Ausgleich erhält. Die Formulierung der Vereinbarung im Mietvertrag muss angesichts der ständigen Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs gut überlegt sein, insbesondere dann, wenn sich der Vermieter von der Durchführung der Schönheitsreparaturen während des Mietverhältnisses frei zeichnen will.

Ist der Mieter verpflichtet, Schönheitsreparaturen auszuführen, sieht der Gesetzgeber ein strenges Verfahren vor, dass zur Erlangung eines Schadensersatzanspruchs gegenüber dem Mieter eingehalten werden muss. Auch auf andere Veränderungen  an der Mietsache sollte der Vermieter unverzüglich reagieren, um nicht zu einem späteren Zeitpunkt Nachteile bei der Durchsetzung von Ansprüchen zu erleiden.

Im Workshop behandeln wir diese Themen eingehend und gehen auf einzelne Sachverhaltsgestaltungen ein.

Dauer: zwei Stunden
Kostenbeitrag: 30 €
Anmeldung in der Geschäftsstelle erforderlich

Details

Datum:
21. Februar
Zeit:
18:00 - 20:00
Eintritt:
€30,00

Veranstaltungsort

Hotel Mercure Berlin
Hermannstraße 214-216
Berlin-Neukölln,
+ Google Karte

Veranstalter

Haus & Grund Berlin-Neukölln
Telefon:
030 6871397
E-Mail:
info@hug-neukoelln.de
Website:
www.hug-neukoelln.de